Dr. Dietmar Bleidick || historische Informationsdienstleistungen || Vita - Dr. Dietmar Bleidick

Vita

Dr. Dietmar Bleidick
1989-1996:
Studium der Geschichte, Philosophie und Politikwissenschaft an der Ruhr-Universität Bochum
seit 1995:
freiberufliche Tätigkeit (Unternehmenspublikationen und Archivwesen)
1996-2004:
Wissenschaftlicher Mitarbeiter und Wissenschaftlicher Assistent am Lehrstuhl für Wirtschafts- und Technikgeschichte der Ruhr-Universität Bochum, Prof. Dr. Wolfhard Weber
1998:
Promotion zum Dr. phil. mit der Arbeit "Die Hibernia-Affäre. Der Streit um den preußischen Staatsbergbau im Ruhrgebiet zu Beginn des 20. Jahrhunderts."
2004-2006:
Wissenschaftlicher Mitarbeiter im ThyssenKrupp Konzernarchiv
seit 2006:
Leitung des Historischen Archivs BP/Aral

DR. DIETMAR BLEIDICK